Feuerwehr Blaulichtkids

Wer  kennt das nicht:  Funkelnde  Kinderaugen  und  pochende
Herzen der Kleinen beim  Anblick unserer großen  roten Löschfahr-
zeuge ?   Es  ist  unumstritten,   dass   die  größten  Fans  unserer
Organisation  unter  den  8  bis 12 jährigen  Kindern  zu finden sind.
Damit wir diesen wertvollen Nachwuchs frühzeitig noch intensiver für
unsere Organisation begeistern und möglicherweise langfristig an uns binden können,
wurden die Kinderfeuerwehren geschaffen.

Der „Dienstplan“ einer Kinderfeuerwehr unterscheidet sich bewusst von den Aktivitäten der  Jugendfeuerwehr.  Das ist auch gut so. Bei den Kinderfeuerwehren versuchen wir, dem Alter  der Kinder  angepasst, die vielfältigen  Aufgaben der Feuerwehr spielerisch und   pädagogisch  sinnvoll  zu  vermitteln.  Neben  der   grundlegenden  Brandschutz-erziehung    versuchen    wir   den   Mitgliedern    der   Kinderfeuerwehr   verschiedene „Kompetenzfelder“   und  jede  Menge  Spaß  und  „ Aktion“  durch  sinnvolle  Freizeit-beschäftigungen zu vermitteln.

Bei den so genannten „Fachkompetenzen“ können zum Beispiel

– Verhalten bei Gefahr

– Umgang mit Zündmittel und brennbaren Materialien

– Verkehrserziehung

– Erste Hilfe für Kinder

– Umgang mit dem Element „Wasser“
vermittelt werden.